Wie wir zusammenarbeiten

von | Aug 8, 2017 |

Die Drehscheibe
zwischen den Gemeinden und den verschiedenen Arbeitszweigen des Verbandes bilden die Mitgliederversammlung, der Vorstand und die Geschäftsstelle mit ihrem theologischen Mitarbeiter. Hier und in den beauftragten Gremien geht es um Beratung und Unterstützung der Gemeinden angesichts vielfältiger Herausforderungen in Gemeindeaufbau, Evangelisation, Friedensdienst und Diakonie.

Die gemeinsamen Aufgaben im Verband werden durch Beiträge der Mitgliedsgemeinden und Spenden finanziert.

Mitgliederversammlung
Die Delegierten der Gemeinden kommen hier in drei ganztägigen Sitzungen im Jahr zu Austausch, Beratung und Gebet zusammen. Sie beinhalten ein gemeindepraktisches oder theologisches Schwerpunktthema.

Vorstand
Die Koordination und Leitung der Aufgaben und Belange des Verbandes zwischen den Sitzungen sowie dessen Vertretung nach außen versieht der Vorstand. Er trifft sich gewöhnlich zu vier ganztägigen Sitzungen im Jahr.

Geschäftstelle
Sie ist besetzt mit einem theologischen Mitarbeiter, der Hauptansprechpartner für alle Anfragen und Belange des Verbandes und seiner Gemeinden ist.

Konvent
Das sind drei ganztägige Treffen im Jahr der  Pastoren, Prediger und angestellte Mitarbeiter/innen der Gemeinden und Werke zu Austausch, Gebet und zur gemeinsamen Arbeit an inhaltlichen Themen die Gemeindepraxis und den persönlichen Dienst betreffend.

Projektbezogene Arbeitsgruppen
Sie werden von der Mitgliederversammlung und/oder dem Vorstand nach Bedarf gebildet und mit geeigneten Personen besetzt.